Fandom

Halopedia

Angriff auf Chi Ceti IV

3.016Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion1 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Angriff auf Chi Ceti VI
Vorherige Erste Schlacht um Harvest
Folgende Schlacht um Bliss
ChiCetiSchlacht.jpg
Konflikt Allianz- Menschen Krieg
Datum 27. November 2525
Ort
Ausgang
Parteien
United Nations Space Command Allianz Imperium
Anführer
  • Unbekannt
Streitkräfte
Verluste
  • Geschwader Delta
  • ein SPARTAN-II
    • Samuel-034
  • dutzende Besatzungsmitglieder der Commonwealth
  • Ein Leichter Allianz Kreuzer
    • Unnachgiebig
      • Die gesamte Besatzung der Unnachgiebig
Diese Box: zeigen  diskutieren  editieren


Der Angriff auf Chi Ceti IV‎ oder Chi-Ceti-Zwischenfall war eine Auseinandersetzung zwischen der UNSC Fregatte Commonwealth und dem Leichten Allianz Kreuzer Unnachgiebig im Chi Ceti System. Es war der erste Einsatz von SPARTAN-IIs im Allianz-Menschen Krieg.

VerlaufBearbeiten

Raumkampf Bearbeiten

Auf dem Weg zur Damascus Materialprüfungseinrichtung auf Chi Ceti IV wurde die UNSC Commonwealth von einem Allianz-Schiff, der Unnachgiebig, angegriffen. Die Fregatte wehrte sich gegen das Allianz-Schiff, dabei schoss die Commonwealth mit ihrer MBK ein Loch in das Allianz Schiff und traf es außerdem mit einer Shiva Rakete, während ein Geschwader von Longsword Jägern das feindliche Schiff von der Commonwealth fern hielt. Auf Kosten der Longswordgeschwader und schwerer Schäden an der Commonwealth war die Unnachgiebig gezwungen, sich an den Rand des Systems zurückzuziehen.

In der Damascus Testeinrichtung Bearbeiten

Die SPARTAN-IIs landeten auf Chi Ceti mit einem Pelican. Sie stiegen dann in einen Aufzug, der sie in den Untergrund der Damascus Testeinrichtung brachte, wo sie ihre MJOLNIR MARK IV Rüstungen zum ersten Mal zu Gesicht bekamen. Zusammen flohen sie dann mit einer kleinen Gruppe von Technikern und Wissenschaftlern vom Planeten. Zu diesem Zeitpunkt wandte sich das Allianz-Schiff wieder der Commonwealth zu und setzte seinen Angriff auf das System fort. Dann entschied John-117, dass er und seine Spartaner heimlich in das Schiff eindringen und Sprengstoff deponieren könnten, um es von Innen heraus zu sprengen.

Erster Einsatz der MJOLNIR PanzerungenBearbeiten

ChiCetiZwischenfall.jpg

SPARTANs dringen in die Unnachgiebig ein.

Die Spartaner flogen an Bord eines Pelicans Richtung Allianz-Schiff, schnallten dem Pelican ANVIL-II ASM Sprengköpfe an und zogen sich Steuerdüsen an, um im Weltraum steuern zu können, damit sie an Bord der Unnachgiebig kommen konnten. Nur drei Spartaner, John-117, Kelly-087 und Sam-034 landeten erfolgreich auf dem Schiff und traten durch das Loch, dass die MAC im Rumpf des Schiffes gerissen hatte, ein. Sie kämpften sich durch eine Handvoll Schakale, erreichten dann den Schiffsreaktor, wo sie die Sprengladungen anbrachten. Danach verließen sie das Schiff. Samuels Rüstung wurde allerdings von Plasma Schüssen getroffen, die es ihm unmöglich machten, aus dem Schiff mit seinen Kameraden zu fliehen. Er musste zurückbleiben, und hielt die Allianz auf. Durch die Zündung der Sprengladungen wurde nicht nur die Unnachgiebig zerstört, sondern auch Sam getötet. Er war der erste Spartan, der im Kampf gefallen war.

Trivia Bearbeiten

  • Das war die erste Schlacht, in der Spartans MJOLNIR Rüstungen zur Verfügung hatten.
  • Im Spiel Halo Wars, schreien manchmal Spartans, wenn sie Feinde töten: "Für Samuel!"

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki