Fandom

Halopedia

Akio Watanabe

3.015Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Akio Watanabe
Biographische Informationen
Heimatwelt unbekannt
Geburtsdatum unbekannt
Todesdatum 2535
Ära Allianz- Menschen Krieg
Physische Informationen
Geschlecht männlich
Militärische Informationen
Zugehörigkeit ONI
Rang Major
Waffe(n)
  • M6 Pistole
Besondere Ereignisse
  • Er hatte Narben vom Handgelenk bis zum Ellbogen und außerdem auch in seinem Nacken.
Diese Box: zeigen  diskutieren  editieren

Watanabe war Mitglied des Prowler Corps und wurde der Midsummer Night während ihrer Mission zugeteilt.

ÜberblickBearbeiten

Akio Watanabe war ein ruhiger Einzelgänger und wurde von den anderen Crewmitgliedern der UNSC Midsummer Night gemieden, lediglich Jacob Keyes befasste sich mit ihm. Watanabe lehnte jegliche Form von Folter ab, zum einen weil es eine uneffiziente Praxis sei und zum anderen weil er bereits persönliche Erfahrung damit gemacht hatte. Was seine zahlreichen Narben auch beweisen. Seine Loyalität gilt dem Prowler Corp welches ihn aus der Hölle gerettet hat und ihn vor weiterer Folter bewahrte. Watanabe war es auch der Keyes den Wortlaut seines ODST - Tattoos erklärte.

Tod Bearbeiten

Er starb bei der Mission auf Charybdis IX. Er und Jacob Keyes landeten auf dem Planeten um zusammen mit dem dort stationierten Geheimdienst, unter der Führung von Captain Hanson, den Rebellenführer Kincaide festzunehmen. Die Mission scheiterte. Sie konnten den Anführer zwar festnehmen, wurden aber auf ihrer Flucht von einem wütenden Mob, aufgestachelt durch die Anhänger des Rebellenführers, aufgehalten. Die Rebellen zerstörten die Trucks mit denen sie unterwegs waren, mittels Panzerfäusten. Die wenigen Überlebenden des Hinterhalts verbrannten in den Flammen oder wurden von der aufgebrachten Menge gelyncht. Lediglich Hanson, Keyes und Watanabe überlebten den Überfall und retteten sich in ein Lagerhaus. Sie verschanzten sich auf dem Dach und hielten über das Treppenhaus die Rebellen auf Distanz. Die Situation änderte sich jedoch schlagartig als der Pelican von Jeffries von mehreren Bazooka Treffern abgeschossen wurde. Watanabe beruhigte den aufgebrachten Keyes, der sich die Schuld an Jeffries Tod gab, da er es war, der um Versetzung des jungen Piloten gebeten hatte. Die Rebellen kamen mit einer Feuerwehrleiter über das Dach, allen voran Kincaide. Er und zwei weitere Rebellen betraten das Dach, die beiden unbekannten Rebellen wurden getötet aber Kincaide überlebte und tötete Watanabe mit seinem Plasmagewehr. Keyes, der aus seinem Schockzustand zurück in die Realität fand, lieferte sich mit Kincaide einen Nahkampf, entriss ihm dass Gewehr und schoss ihm das linke Bein vom Kniegelenk abwärts ab, anschließend traf er ihn am Hals und trennte so den Kopf vom Körper. Er konnte Watanabe jedoch nicht mehr helfen, der ONI Mann starb in seinen Armen. Aus Wut warf er den Körper von Kincaide seinen Leuten entgegen und schrie ihnen eine Warnung zu. Anschließend zerstörte er mit dem erbeuteten Plasmagewehr die Feuerwehrleiter um sie so unbrauchbar für weitere Angriffe zu machen. Watanabes toter Körper wurde von den zur Unterstützung gekommenen ODST geborgen und zur Midsummer Night gebracht.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki