FANDOM


Blutsväter-ÄraAllianz-ÄraGlobalisierung-ÄraUEG-ÄraKrieg-ÄraNachkrieg-ÄraArtikel des Monats
"Bitte? Ich bin 343 Guilty Spark der Illuminat der Einrichtung 04."
"Ja und außerdem unser Ticket durch diese Mauer."
– 343 Guilty Spark im Gespräch mit einem Sergeant


343 Guilty Spark
343GS
Biographische Informationen
Seriennummer 04-343
Inbetriebnahme 100000 v. Chr.[1]
Physische Beschreibung
Geschlecht Männlich
Farbe
  • Normal: Blau
  • Kampfmodus: Rot
Politische Informationen
Zugehörigkeit Ökomene
Funktion Instandhaltung der Installation 04
An Schlachten teilgenommen unbekannt
Diese Box: zeigen  diskutieren  editieren


343 Guilty Spark (zu dt. etwa Schuldiger Funken) ist eine künstliche Intelligenz, entwickelt von den Blutsvätern. Er wurde erschaffen, um Installation 04 zu schützen. Im Gegensatz zu den künstlichen Intelligenzen der Menschen und der Allianz ist es ihm nicht gestattet, bestimmte Aktionen durchzuführen, wie z.B. Informationen vom Kern herunterzuladen. Hierzu braucht er einen "Reclaimer", der diese Aufgabe übernimmt.

GeschichteBearbeiten

Eine Superwaffe als HeimatBearbeiten

Als die sieben Ringe erbaut worden waren, meldete sich Guilty Spark freiwillig, um die Leitung einer der Schwerteinrichtungen zu übernehmen. An einem Ort namens "Krippe der Lebensformen", welche auch als Installation 00 oder Arche bekannt war, kam es vor 100.000 Jahren zu einer Versammlung der Illuminaten, um die endgültige Index-Sammlung zu veröffentlichen.

Dort erhielten alle sieben Illuminaten Zugang zu ihren Ringen, nachdem sie alle Verbindungen zu ihren alten Einrichtungen getrennt hatten. Einer der Illuminaten – 049 Abject Testament, Illuminat der Installation 03 – war der Meinung, dass die Blutsväter es verdienten, vergessen zu werden.[2]

Nachdem die Ringe gezündet wurden, begann für Spark und die anderen Illuminaten ein Leben in Einsamkeit. Es gab keine Aufgabe mehr, außer die Installation zu warten. Selbst als sich Guilty Spark in den Ruhemodus versetzte, wurde ihm nach 150 Jahren dennoch langweilig – obwohl seine Schöpfer ihm versichert hatten, dass er dazu nicht in der Lage sei.

Schließlich nach 60.000 Jahren brach der Kontakt zu den anderen Einrichtungen vollends ab. Guilty Spark vermutete, dass die anderen Einrichtungen die Fähigkeit zur Kommunikation verloren hatten.

Zudem machte er sich auch Sorgen um den Illuminat der Installation 05, 2401 Penitent Tangent, da dessen Nachrichten unvollständig waren und dazu noch völlig verwirrend. Spark befürchtete, dass Penitent Tangent wahnsinnig werden könnte.[3]

Weitere 3000 Jahre später gelangte der erste Besucher auf den Ring. Ein unbekanntes Schiff, welches auf die Oberfläche des Ringes abstürzte. Doch die Euphorie Guilty Sparks, er könne endlich Antworten auf all seine Fragen bekommen, ebbte schnell ab. Denn niemand verließ das Wrack. Zwar strömte Luft aus den Rissen im Rumpf, welche nahezu 100prozentig mit der des Ringes übereinstimmte, aber mehr geschah auch nicht. Das einzige mögliche Lebenszeichen war ein Notruf, den das Schiff aussandte – jedoch war Guilty Spark dazu gezwungen diesen Notruf zu blockieren, da der Standort der Installation 04 nicht preisgegeben werden durfte.

Guilty Spark rang mit der Versuchung, an Bord zu gehen und nach Überlebenden zu suchen. Doch entschied er sich letzten Endes dafür dem Protokoll zu folgen und das Schiff, nachdem keine weiteren Lebenszeichen mehr zu deuten waren, zu versiegeln…

Er wünschte sich, dass man 2 Verwalter pro Installation hätte einsetzen sollen. Denn er war einsam und sich zu konzentrieren fiel ihm schwer. Er befürchtete, selbst wahnsinnig zu werden. Die Enttäuschung mit dem unbekannten Wrack verstärkte diese Gedanken nur noch. Bei den nächsten Besuchern, das schwor sich 343 Guilty Spark, würde alles anders werden.[4]

Ausbruch der Flood Bearbeiten

GuiltySparkAnniversary

Spark in Halos Kontrollzentrum

Guilty Spark begegnete dem Chief das erste Mal, nachdem die Flood ausgebrochen und die überlebenden Marines und der Chief auf der Flucht waren. Zuvor hatte er versucht mit einer KI der Allianz Kontakt aufzunehmen, damit diese den Angriff auf die Menschen einstellten und nicht versehentlich die Flood befreiten - doch wurden seine Anweisungen ignoriert...[5]

Zusammen mit John-117 teleportierte er sich in die Bibliothek der Installation 04, um den Index zur Aktivierung des Ringes zu holen. Zu diesem Zeitpunkt erwähnte er auch immer wieder, dass es schon einmal passiert sei und wie verwundert er wäre, dass der Chief mit solch einer schlechten Ausrüstung gegen die Flood vorgehe.[6]

Nachdem beide den Index beschafft hatten, teleportierte er sich und den Chief in den Kontrollraum, in dem Cortana, welche sich noch immer dort befand, den Chief darüber aufklärte, dass die Aktivierung Halos nicht die Flood, sondern die Nahrung der Flood vernichten würde. Das heißt, alle empfindungsfähigen Lebewesen.

Danach versuchte er, Halo ohne den Index, welcher sich nun im Besitz von Cortana befand, zu aktivieren, was ihm aber aufgrund der Sabotage von John nicht gelang.[7] Weiterhin wollte er die Vernichtung seiner Einrichtung verhindern, schaffte dies jedoch nicht. Guilty Spark überlebte die Explosion der Pillar of Autumn und die Zerstörung von Installation 04.[8]

Nach Installation 04 Bearbeiten

Nachdem seine Installation zerstört wurde, begab sich Guilty Spark zu der nahe gelegenen Gas-Raffinerie. Nach 16 Stunden wurde alles vernichtet, was Spark 100.000 Jahre lang beschützt hatte. In der Einrichtung traf die KI Sesa 'Refumee. Er nannte dem Sangheili die wahre Bedeutung der Halos und flog mit ihm zusammen zu einer Gas-Raffinerie in der Nähe von Threshold.[9]

Nachdem ein Special Operations Trupp die Ketzerbasis stürmte, geriet Guilty Spark in Gefangenschaft der Allianz.[10] Dort wurde er mehrmals von den Hierarchen verhört.[11]

Nach der Entdeckung von Installation 05 wurde Spark von Tartarus mit zum Halo geschafft, damit dieser ihn wahrscheinlich bei Problemen befragen konnte. Er wurde danach von den Menschen und Sangheili gerettet. Danach unterstützte er die Feinde der Allianz.[12]

Auf der Erde und der Arche Bearbeiten

Im dritten Teil der Halo-Spiele unterstützt der Illuminat die Menschen und Separatisten. Das erste Mal begegnet der Master Chief ihm im auf der Erde abgestürzten, von der Flood verseuchten Allianz Kreuzer, als dieser eine Nachricht von Cortana findet. 343 schaltete hier eine Reinform aus, die den Chief von hinten zu attackieren drohte. Er erklärte dem Chief, dass er auf dem ersten Halo keine andere Wahl hatte als den Chief und Cortana aufzuhalten, seine Einrichtung zu vernichten, seit dessen Zerstörung es sich aber zum Ziel gesetzt habe den Menschen zu helfen, sowohl im Kampf gegen die Allianz, als auch gegen die Flood. Nachdem die Nachricht geborgen wurde, machte er sich zusammen mit der Separatistenflotte und der Forward Unto Dawn durch das Portal zur Arche auf.[13]

Auf der Arche angekommen fungiert er als eine Art Ersatz für Cortana und öffnet die verschlossenen Gänge der Arche für den Chief und die Marines. Nachdem die Schilde zum Kontrollraum der Arche - von dem man alle Halos aktivieren kann - ausgeschaltet waren und der Chief sowie der Gebieter Thel 'Vadam vor der Flood flüchten konnten, sah er, dass die Arche eine Halo Fabrik ist und sich soeben eine neue Einrichtung 04 im Bau befand. Von da an ist Guilty Spark wieder auf seiner Einrichtung und überwacht die letzten Arbeiten an dieser.[14]

Installation 04 (II) Bearbeiten

Spark

343 kurz vor seiner Zerstörung.

Als Johnson, der Chief und der Gebieter zum Kontrollraum von Installation 04 kommen, um die Zündung einzuleiten, erklärt er, dass Halo in wenigen Tagen einsatzbereit wäre. Als Sergeant Johnson erklärt, dass sie keine Zeit hätten, greift er die drei an mit der Begründung, dass er nicht zulassen kann, dass die Menschen das Erbe ihrer Vorväter, der Blutsväter, zerstören und erst recht nicht ein zweites Mal seine Einrichtung. Er tötet Johnson mit seinem Laser, wird aber anschließend vom Master Chief durch mehrere Schüsse aus einem Spartan-Laser zerstört.[15]

ReaktivierungBearbeiten

Nach dem Krieg führte der MND eine Expedition der inzwischen fast zerstörten Arche durch. Dabei fanden Drohnen ein Hilfssignal von Spark und suchten nach ihm. Nach einer Woche fanden sie den Illuminaten und brachten ihn zur UNSC Rubicon. Da die Wissenschaftler Daten gewinnen wollte, verbanden sie Sparks Überreste mit einigen Schiffssystemen.[16]

Nachdem die Wissenschaftler Guilty Spark wieder reaktivieren konnten, fragten sie ihn über den Didaktiker aus. Dabei setzte Spark wieder alte Gedächtnislücken frei wobei ihm auffiel, dass er früher einmal der Mensch Chakas war. Er übernahm die Schiffssysteme und machte sich nach dem Gespräch auf den Weg die Bibliothekarin zu suchen.[17]

Trivia Bearbeiten

  • 343 Guilty Spark wurde aus den abgespeicherten Erinnerungen des Menschen Chakas erschaffen.
  • Kurz vor seiner Zerstörung nennt Spark die Installation 04 (II) "Mein Schatz", was an Gollum aus Der Herr der Ringe erinnert.
  • Er hatte ein arrogantes, überhebliches und vollkommen sorgloses Wesen.
  • Am Ende von Halo: CE sieht man kurz, wie der Guilty Spark dem Schiff von John und Cortana hinterher fliegt.
  • Er empfindet sowohl menschliche Technologie, als auch die der Allianz als höchst primitiv.
  • Es ist unbekannt, ob Spark wirklich sterben kann. In Halo: Legends sieht man einen Illuminaten, welcher nach den Ereignissen des Allianz - Menschen Krieges gebaut wird.
  • In Halo: Combat Evolved Anniversary gleicht 343 Guilty Sparks Auge nicht mehr dem Marathon-Symbol, da die Rechte für eben dieses bei Bungie liegen.

GalerieBearbeiten

QuelleBearbeiten

  1. Halo: Primordium
  2. Halo: Combat Evolved Anniversary Terminal 2
  3. Halo: Combat Evolved Anniversary Terminal 4
  4. Halo: Combat Evolved Anniversary Terminal 5
  5. Halo: Combat Evolved Anniversary Terminal 3
  6. Halo: Kampf um die Zukunft Die Bibliothek
  7. Halo: Kampf um die Zukunft Doppelter Verrat
  8. Halo: Kampf um die Zukunft Terminal 11
  9. Halo: Kampf um die Zukunft Terminal 11
  10. Halo 2 Orakel
  11. Halo 2 Das Heilige Symbol
  12. Halo 2 Die Große Reise
  13. Halo 3 Flooddamm
  14. Halo 3 Die Allianz
  15. Halo 3 Halo
  16. "Letzter Moment" Berichte
  17. Halo: Primordium

Eine Diskussion beginnen Diskussionen über 343 Guilty Spark

  • Zeitliche Ungereimtheiten !

    5 Nachrichten
    • Die Halo: Anniversary Terminals oder Halo 3. Da sagt Spark auch, dass seine Erinnerungen gelöscht wurden. ;)
    • Nochmal Danke für die schnelle Antwort, das letzte mal duchzocken ist anscheinend doch etwas länger her.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki