Fandom

Halopedia

Ältester

3.016Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Der Älteste ist das Oberhaupt eines jeden Familienklans und dessen Familienturm der Sangheili und übt die Funktion des Grundherrn aus. Der Älteste ist direkt dem Kaidon seines Stadtstaates unterstellt.

AuswahlBearbeiten

Der Älteste stellt trotz des Namens nicht den ältesten männlichen Vertreter eines Familienklans dar, sonderlich lediglich dessen Oberhaupt. Da Alter und Kampferfahrung bei den Sangheili aber oftmals Hand in Hand gehen, haben die Ältesten oftmals eine höhere Reife, weshalb sich davon vermutlich der Name ableiten lässt. Es ist nicht bekannt, wie der Älteste ernannt wird, da aber Führungsqualitäten und Stärke unerlässliche Anforderungen sind, wird der Älteste vermutlich ähnlich wie der Kaidon von den anderen Klanmitgliedern erwählt, oder er kämpft sich hoch und fordert den amtierenden Ältesten heraus, falls ihm dessen Führungsstil nicht zusagt. Da alle Klanmitglieder meistens miteinander verwandt sind, ist anzunehmen, dass Ermordungen und die Auslöschung von Blutlinien bei der gewaltsamen Ablösung eines Ältesten eher nicht angewandt werden.

FunktionBearbeiten

Ein Ältester stellt das Oberhaupt eines Familienklans dar, welcher einen Familienturm innerhalb eines Stadtstaats bewohnt und bewirtschaftet. Üblicherweise ist die Frau des Ältesten die Herrin des besagten Familienturmes und kümmert sich um die Verwaltung und Buchführung des Turmes, so dass sie erheblichen politischen Einfluss bezüglich der Buchführung der Blutlinien hat. Falls der Älteste nicht anwesend ist, ist dessen Frau die höchste Autorität im Turm. Bei längerer Abwesenheit ernennt der Älteste üblicherweise einen Vertreter, welcher seine Pflichten im Turm übernehmen kann, oder der nächstbeste Kandidat für die Aufgabe übernimmt kurzfristig diese Aufgabe, wie es bei Jul 'Mdama der Fall war, als er gefangen genommen wurde und Naxan als der Onkel von Juls Frau Raia 'Mdama bis zu seiner Befreiung die Aufgaben des Ältesten übernehmen musste.

Der Älteste vertritt die Interessen seines Turmes und hält die politische Macht in seinem Familienclan inne, ist jedoch zusammen mit den benachbarten Ältesten und deren Türmen dem Kaidon des Stadtstaates direkt unterstellt und hat diesem Gehorsam zu leisten. Im Gegensatz dazu, werden im Rat der Ältesten von diesen einstimmig der neue Kaidon ernannt. Ist der Älteste nach der Ernennung des Kaidons mit diesem unzufrieden, oder hegt er Bedenken, so ist es ihm erlaubt, Attentäter auf ihn anzusetzen, um ihn zu prüfen. Falls der Kaidon es schafft, die Attentäter abzuwehren und zu töten, so muss sich der Älteste für seine Untreue verantworten, indem er und seine nähere Blutlinie hingerichtet werden, was oftmals in der Tötung aller männlichen Nachkommen eines Turmes endet, da der Älteste theoretisch Vater aller Nachkommen sein könnte und sein schwaches Blut getilgt werden muss. Verweigert sich der Älteste aber seinem Schicksal und kämpft statdessen lieber um sein Leben, als sich hinrichten zu lassen, so wird der Älteste zwar trotzdem vom Kaidon für seine Untreue getötet, seine Blutlinie wird aufgrund seines Mutes aber verschont und lediglich verbannt, um sich in einem späteren Zeitpunkt wieder als würdig erweisen zu können, so wie es bei Thel 'Vadam der Fall war, als der Älteste Koida 'Vadam erfolglos Attentäter auf diesen ansetze.

Die Ältesten eines Stadtstaates sind alle ihrem Kaidon treu, was aber nicht heissen muss, dass die Ältesten untereinander keinen Zwist miteinander haben. Obwohl die Ältesten einander generell ebenbürtig und freundschaftlich gesinnt sind, um die Stabilität des Stadtstaates zu gewährleisten, so gibt es auch Fälle, bei denen politische Meinungsvrschiedenheiten oder blosser Neid und Gier zu Hass und Konkurrenz um Boden und Besitz führten, wie etwa beim Stadtstaat Acroli, wo der Nes'alun-Turm in Abwesenheit der Männer und ihres Ältesten Jicam unter dem Vorwand politischer Interessen von den Kriegern des Lacalu-Turmes überfallen und erobert wurden, um an dessen Grund und Boden zu kommen. Bei diesem Überfall wurden alle Frauen und Kinder von Nes'alun getötet, wobei der Kaidon von Acroli anscheinend nicht eingegriffen und die praktische Auslöschung des Klans toleriert hat. Wegen des vorherrschenden Krieges der Türme, ist dies wohl aber eher ein Extrembeispiel, womöglich aber auch Alltag, da in der Sangheiligesellschaft das Recht des Stärkeren oft praktiziert wird und die Konkurrenz zwischen zwei Ältesten und ihren Familienklans vermutlich auch nur als natürliche Auslese angesehen und daher vom Kaidon toleriert wird.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki